23,5 Meter hoher Kamin

Ein neuer Kamin für das Heizkraftwerk Marshall Heights

Mitte Oktober war es soweit: der zweite Bauabschnitt im Heizkraftwerk Marshall Heights begann deutlich sichtbar mit einer nicht weniger als 23,5 Meter hohen Kaminanlage, die erfolgreich angeliefert, eingepasst und aufgestellt wurde.
Ähnlich spektakulär wie schon bei der Einbringung von drei neuen Pufferspeichern wenige Wochen zuvor, war auch die Anlieferung und Einpassung des Kamins ein echter Hingucker. Schließlich schwebt nicht alle Tage ein 23,5 Meter langes Bauteil an einem Kran in der Luft. Bis zu sechs Geräte können an die neue Kaminanlage angeschlossen werden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Firma „Schornsteinbau Weinig“ in Abtswind für die problemlose Durchführung und Unterstützung. Ende November soll der Heizbetrieb für den ersten Teilabschnitt in den Marshall Heights beginnen. Wir würden sagen, die Grundlage dafür steht nun. Weiter geht’s!

Zurück

Hinweis zur Energiepreisbremse

Wir werden die Preisbremsen bei der anstehenden Jahresendabrechnung sowie bei Ihren neuen Abschlägen (ab 02.05.2023) berücksichtigen.

Mit einem Schreiben werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren, wie sich diese Entlastungen für sie konkret auswirken werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer FAQ-Seite.